Indikationen / Was kann behandelt werden


Allergien: Heuschnupfen, allerg. Asthma, Lebensmittelallergien, Hautausschläge

Atemwegserkrankungen: chron. Nasennebenhöhlenerkrankungen, akute/chron. Bronchitis, Asthma bronchiale, akute Infekte, Infektanfälligkeit

Augenerkrankungen: Bindehautentzündungen, trockene Augen, Makuladegeneration

Erkrankungen des Bewegungsapparates: Rückenschmerzen, Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrose, Rheumatische Erkrankungen, Karpaltunnelsyndrom, Tennisellenbogen

Erkrankungen des Verdauungstraktes: Verdauungsbeschwerden (Blähungen, Völlegefühl, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit), Reizdarm/Reizmagen, Magenschleimhautentzündungen, Sodbrennen, chronische Entzündungen des Darms z.B. Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa

Gynäkologische Erkrankungen: unerfüllter Kinderwunsch, Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung, Menstruationsbeschwerden, Endometriose, Erkrankungen der Brust,Wechseljahresbeschwerden

Hauterkrankungen: Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Ekzeme, Gürtelrose

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen: Schwindel, Tinnitus, Ohrentzündungen, Mandelentzündungen

Kinderkrankheiten: Infektanfälligkeit, ADHS, Allergien, Neurodermitis, Bettnässen, Störungen der Entwicklung

Krebserkrankungen: Verringerung von Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie, verbessertes Ansprechen der Therapie, Verbesserung der Lebensqualität

Neurologische Erkrankungen: Schwindel, Migräne, Schlaganfall-Rehabilitation, Empfindungsstörungen, Polyneuropathien, Trigeminusneuralgie

Nieren- und Blasenerkrankungen: Reizblase, Inkontinenz, Bettnässen, Harnwegsinfekte, Prostatabeschwerden

Raucherentwöhnung

Schmerztherapie: chronische Schmerzen, Fibromyalgie, Kopfschmerzen/Migräne, Schmerzen des Bewegungsapparates

Störungen des Vegetativums: Schlafstörungen, Erschöpfungs- und chronische Müdigkeitssyndrome, nervöse Unruhezustände, funktionelle Herzbeschwerden